Sidebar

Make my day records

24.03.2017

Rob Moir ab dem 04.05. auf Tour in GSA

ROB MOIR kommt ab dem 04.05. wieder auf Tour.

Gäbe es einen Preis für den "hardest working musician on earth"  Rob Moir hätte ihn verdient. Ab dem 04.05. wird er erneut eine ziemlich lange Tour in unseren Breitengraden spielen.

Die Tourdaten gibt findet ihr auf der Tourdatenseite.

 

16.02.2017

MAKE MY DAY RECORDS betreut JAIMI FAULKNER

Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit dem australischen Songwriter JAIMI FAULKNER bekanntgeben zu dürfen. Der aktuell in Düsseldorf ansässige Musiker kann bereits auf eine sehr erfolgreiche Karriere und einige ausgezeichnete Alben zurückblicken. Nach einer kleinen Solo "Warm Up Acoustic Tour" im Frühjahr 2017 die von der Single “EARLY MORNING COFFEE CUPS“ begleitet wird, steht für das laufende Jahr ein neues Album in Zusammenarbeit mit MAKE MY DAY RECORDS  und eine große Band Tour an.

MMD Records über den Künstler: Jaimi ist nicht nur ein ganz hervorragender Songwriter mit einer ausdrucksstarken Stimme und einem guten Gespür für eingängige Melodien sondern auch ein begnadeter Gitarrist, dessen Spiel so variabel und eindrucksvoll ist wie sein Songwriting.

Jaimi Faulkner:  ‘I am very excited to be working with Jörg and Make My Day Records. It is refreshing in this musical climate, to meet someone like Jörg who clearly still believes in working hard to not just release an album, but to take care to develop a strong working relationship with an artist over a lifetime.

16.01.2017

Lesley Kernochan - 2 Songs im Stream, Tour im Januar /Februar

Am 16.12. erschien A CALM SUN das bereits dritte Album der US Künstlerin LESLEY KERNOCHAN. Ein wunderbares 14 Songs umfassendes Werk, das tendenziell eher Country lastig ist, aber auch mit Jazz, Pop , Americana und vor allem Folk Elementen spielt. Auf der Artistseite findet ihr die Songs TUMBLEWEED und COUNTRY IN THE CITY im Stream Die Tourdaten wurden aktualisiert!

Hier einige Quotes:

CD der Woche MDR Kultur

CD der Woche HR1

 Rolling Stone 1/17

4 von 5 Punkten

Toller Countrypop aus der Perspektive der 702-L.A. Folkszene...Eingehüllt in sanft puckernde Trommeln undsanfte Wurlitzer Sounds klingt Kernochan manchmal ein wenig nach Ricky Lee Jones oder Linda Ronstadt, im Tonfall gelegentlich auch nach Gillian Welch.

Audio 1/17 4 von 5 Punkten

Lesley Kernochan ist in der Lage, innerhalb der Country Genregrenzen zu bleiben und dennoch Stücke zu fabrizieren, die sämtliche Klischees vermeiden

NRZ 03.01.2017

Kernochans Stimme ist ein Genuss – und aus einem Guss: geschmeidig, hell, klar, wohltönend...Sehr hörenswert.

Tip Berlin 4 von 5 Punkten

...vor allem spürt man die Liebe zum Genre in den selbstgeschriebenen Stücken

Concerto 1/17 (AT)

...verfügt nicht nur über einegroßartige Stimme, sondern schreibt auch clevere, hoch melodiöse Songs. Man addiere dazu noch eine erstklassige Begleitband....die für wunderbar flockige, zart groovende Arrangements sorgt, und kommt auf ein Americana –Album des Jahres.

Folker 1/17

...Jedenfalls geht sie mit dem Genre Country ähnlich entspannt um wie Kollegin Norah Jones mit dem Jazz... Gute Songs, tolle Musiker, tolle Stimme

13.12.2016

Andrew Paley - Album SIRENS - VINYL Ab sofort verfügbar - Tour im April

Am 18.11.2016 erschien mit SIRENS, das zweite Album des amerikanischen Songriters Andrew Paley, der vor allem in den Staaten auch als Sänger der Posthardcore Band The Static Age bekannt ist. Auf Sirens schaltet er nicht nur mehrere Gänge runter, sondern auch komplett in einen anderen Modus. Irgendwo zwischen Elliot Smith, Bon Iver und Active Child kann man seine Songs verorten. Ein Album, dass den Hörer intensiv teilhaben lässt. Melancholisch aber nicht schwermütig, ruhig aber kraftvoll, intim ohne sich aufzudrängen.

Sehr empfehlenswert auch das Video zu LET ME GO (siehe Artistseite)

Das rote (stark limitierte) Vinyl (inkl Downloadcode) erscheint exklusiv nur bei uns im Shop. Die ersten 50 Vinyl Bestellungen bekommen eine limitierte Flexi Single mit dem Song LET ME GO kostenlos dazu.

FIRST 50 Vinyl Pre orders get a limited free flexi disc of the song LET ME GO with it.

Im April wird Andrew mit Bob Nanna (Braid / Hey Mercedes) auf Tour kommen.

 

Künstler im Fokus

Andrew Paley

Ein Wanderer zwischen den Welten, so könnte man Andrew Paley bezeichnen. Auf der einen Seite die schweißtreibende Post Punk Band The Static Age die vor allem in den Staaten erfolgreich veröffentlicht und tourt und auf der anderen Seite seine behutsam sich im Aufbau befindliche Solokarriere. Soweit keine neue Geschichte, solo aktive Frontmänner gibt es ja nicht wenige, den Unterschied aber macht die Musik. Weit weg von Post Punk oder Lagerfeuerromantik ist es die ungeheuer intime Atmosphäre seiner Songs und der Art sie zu präsentieren die hier die Solo Aktivitäten wirklich rechtfertigt.

Mehr

Jaimi Faulkner

Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit dem australischen Songwriter JAIMI FAULKNER bekanntgeben zu dürfen. Der aktuell in Düsseldorf ansässige Musiker kann bereits auf eine sehr erfolgreiche Karriere und einige ausgezeichnete Alben zurückblicken. Nach einer kleinen Solo "Warm Up Acoustic Tour" im Frühjahr 2017 die von der Single “EARLY MORNING COFFEE CUPS“ begleitet wird, steht für das laufende Jahr ein neues Album in Zusammenarbeit mit MAKE MY DAY RECORDS und eine große Band Tour an.

Mehr

Lesley Kernochan

Nachdem sie bereits ein A capella Album und eine Songkollektion die sich stilistisch aus den Bereichen Americana, Folk, Rock, Jazz und Pop nährt, sowie ein Kinder Album, das mit dem Parent’s Choice Gold Award ausgezeichnet wurde aufgenommen und selbstständig veröffentlicht hat, geht sie nun einen ganz großen Schritt nach vorne und hat mit A CALM SUN ein Country(folk) Album aufgenommen, dass die Vergleiche mit Kollegen wie Dolly Parton, Eleni Mandell oder Gillian Welch nicht zu scheuen braucht.

Mehr

Robin tom Rink

Robin tom Rink erzählt Geschichten von der Dunkelheit, vom Meer, vom Abgrund. Doch diese Musik erfüllt keinen Weltschmerz-Selbstzweck, viel mehr öffnet sie schaurig schöne Räume zum langen Verweilen. Das Ergebnis ist eins der intensivsten Alben des Jahres - geprägt von einer außergewöhnlichen Stimme.

Mehr
Top