Sidebar

Make my day records

13.12.2018

DER Große Lagerverkauf ...bis zum 20.01.2019

Wir brauchen Platz im Lager. !!!

Von daher starten wir ab sofort mit einem extrem vergünstigten Lagerverkauf. Wir haben alle Titel im Preis gesenkt, einige sogar bis zu 50%.

Die Aktion läuft bis zum 20.01 und nur solange der Vorrat reicht. Von einigen Titeln sind nur noch sehr kleine Stückzahlen vorhanden.

Viel Spaß beim Stöbern.

Im Februar kommt übrigens Amber Rubarth noch einmal für einige Shows zu uns und im März kommen SLOW LEAVES auf ausgedehnte Rundreise.

25.09.2018

Neues Signing - Amber Rubarth

Liebe Musikfreunde,

wir freuen uns sehr mit AMBER RUBARTH eine neue Künstlerin bei MAKE MY DAY RECORDS  begrüßen zu dürfen. Schon lange war sie eine absolute Wunschkandidatin und jetzt zur VÖ ihres neuen Albums WILDFLOWERS IN THE GRAVEYARD hat es endlich geklappt. Amber verfügt nicht nur über eine wunderbare Stimme, sondern ist gleichzeitig eine hervorragende Songwriterin mit einem feinen Händchen für ausgefeilte Melodien, bewegende Texte und schlichtweg großartige Songs.

Das Album erscheint am 16.10. als CD (Digifile), Vinyl ( 180gr, Klappcover inkl. Downloadcard) & Download. CD & Vinyl können bereits exklusiv über unseren Shop bestellt werden.

Selten gab es einen Titel der treffender und bezeichnender war als WILDFLOWERS IN THE GRAVEYARD, wilde Schönheit gepaart mit zeitloser Friedfertigkeit. Das neue Album der US Songwriterin Amber Rubarth spiegelt inhaltlich den ewigen Zyklus von Leben, Tod und Wiedergeburt in der Natur oder in Beziehungen und ist musikalisch so intim und in sich geschlossen, dabei so fragil und gleichzeitig intensiv, dass der Titel zu 100 % suggeriert was man musikalisch genießen darf.

Analog aufgenommen und co-produziert von Matt Andrews (Gillian Welch, Dave Rawlings, Dawes)  in ihrer Heimtstadt Nashville sind die 9 Songs pure Folk Essenz, minimalistisch und auf die notwendigsten Beigaben reduziert und dabei,  so man die Fähigkeit zuzuhören nicht verlernt hat, gewaltig in ihrer Wirkung. Pure Entschleunigung. Mithin also die also die Anthithese zum aktuellen Popgeschehen.

Als kleinen Teaser gibt es WILDFLOWERS IN THE GAVEYRAD als Video (siehe Künstlerseite). Erste Tourdaten gibt es im November, aber im Februar soll eine ausführlichere Tour folgen.

14.09.2018

ROB MOIR - Neues Album, Tour und exklusive Bundles

Hallo Freunde,

es war lange ruhig, aber nennen wir es die Ruhe vor dem Sturm, denn wir werden in den nächsten Tagen, Wochen, ja Monaten immer wieder Neues verkünden und Euch hoffentlich positiv überraschen können. Die Pause ist hiermit offiziell vorbei.

ROB MOIR – Neues Album, exklusive Bundles

Am 16.11. erscheint SOLO RECORD, das neue Album von Rob Moir. 12 brandneue Tracks.  Als Digifile CD, als weißes Vinyl inkl CD( CD im Papierschuber) und natürlich als Download.

Die Idee war es diesmal, eine gute, wohlklingende Mischung aus seinen Liveshows  und den Möglichkeiten die ein modernes Studio bietet, zu schaffen. Die 12 Songs sind reduzierter als noch auf  Adventure Handbook, um aber dann an entscheidender Stelle Sound und Instrumentarium ganz in den Dienst des Songs zu stellen. Ein besonderer Fokus darf auch den Texten gelten, in denen er mal augenzwinkernd, mal reflektierend die Widrigkeiten des Lebens beschreibt. Prädikat : lesenwert.

Als kleinen Teaser gibt es mit dem Song ROME LEADS TO ALL STREETS ein erstes Video...aufgenommen in...Rom!

Ab heute wird es limitierte Bundles geben, die es auch nur bei uns hier gibt. (siehe Shop).

Vinyl + Shirt + Postkarten – 25€

CD + Shirt + Postkarten – 20€

Natürlich wird Rob auch live wieder sein Bestes geben. Entnehmt die Daten bitte der Gigseite.

29.05.2018

ANDREW PALEY auf Tour

Noch schwitzt ANDREW PALEY im Studio, um rechtzeitig mit den Aufnahmen des neuen Albums fertig zu werden, aber schon in wenigen Tagen wird er recht ausführlich auf Tour kommen und seine Songs ausgiebig testen. Mehr dazu hoffentlich schon bald.

 

Andrew Paley on Tour

04.06. Berlin @ Monarch w/13 Crowes

06.06. Meppen @ Booze Cruise Pre-Fest

07.06. Hamburg @ Booze Cruise Festival w/ RVIVR, Lillingtons, Ray Rocket & more

08.05. Hamburg @ Booze Cruise Festival w/ RVIVR, Lillingtons, Ray Rocket & more

13.06. Trier @ Ex-Haus w/ Emperor X

14.06. Freiburg @ El Haso w/ Emperor X

15.06. Esslingen @ Strand w/ Emperor X

16.06. Bielefeld @ Whatever Happens Festival w/ SEA+AIR, John Allen & more

17.06. Saarbrücken @ Polarlight Show w/ Ducking Punches

18.06. Mainz @ Kulturkeller w/ Ducking Punches

19.06. Enkirch @ Toms Musikkeller w/ Ducking Punches

20.06. Trier @ House Show w/ Ducking Punches

21.06. Bielefeld @ Plan B w/ Ducking Punches

22.06. Hamburg @ Booze Cruise After-Fest w/ Ducking Punches

23.06. Bremen @ Capri Bar w/ Ducking Punches

24.06. Berlin @ Culture Container w/ Ducking Punches

25.05. Prag, CZ @ Cafe Na Pul Cesty w/ Gender Roles & Cassels

26.05. Zittau @ Emil

06.07. Potsdam @ PoWoKu w/ Emperor X

07.07. Lübeck @ Tonfink w/ Emperor X

11.07. Düsseldorf @ The Tube w/ Ducking Punches

12.07. Oberhausen @ Druckluft w/ Emperor X

13.07. Dortmund @ FZW (Youth Brigade Festival)

27.07. München @ Free & Easy Festival

 

 

 

Künstler im Fokus

Amber Rubarth Cover

AMBER RUBARTH

Wildflowers In The Graveyard - 19.10.

Selten gab es einen Titel der treffender und bezeichnender war als WILDFLOWERS IN THE GRAVEYARD, wilde Schönheit gepaart mit zeitloser Friedfertigkeit. Das neue Album der US Songwriterin Amber Rubarth spiegelt inhaltlich den ewigen Zyklus von Leben, Tod und Wiedergeburt in der Natur oder in Beziehungen und ist musikalisch so intim und in sich geschlossen, dabei so fragil und gleichzeitig intensiv, dass der Titel zu 100 % suggeriert was man musikalisch genießen darf.

Mehr

Andrew Paley

Ein Wanderer zwischen den Welten, so könnte man Andrew Paley bezeichnen. Auf der einen Seite die schweißtreibende Post Punk Band The Static Age die vor allem in den Staaten erfolgreich veröffentlicht und tourt und auf der anderen Seite seine behutsam sich im Aufbau befindliche Solokarriere. Soweit keine neue Geschichte, solo aktive Frontmänner gibt es ja nicht wenige, den Unterschied aber macht die Musik. Weit weg von Post Punk oder Lagerfeuerromantik ist es die ungeheuer intime Atmosphäre seiner Songs und der Art sie zu präsentieren die hier die Solo Aktivitäten wirklich rechtfertigt.

Mehr

Jaimi Faulkner

Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit dem australischen Songwriter JAIMI FAULKNER bekanntgeben zu dürfen. Der aktuell in Düsseldorf ansässige Musiker kann bereits auf eine sehr erfolgreiche Karriere und einige ausgezeichnete Alben zurückblicken. Nach einer kleinen Solo "Warm Up Acoustic Tour" im Frühjahr 2017 die von der Single “EARLY MORNING COFFEE CUPS“ begleitet wird, steht für das laufende Jahr ein neues Album  ( BACK ROAD 25.08.2017) in Zusammenarbeit mit MAKE MY DAY RECORDS und eine große Band Tour an.

Mehr

Lesley Kernochan

Nachdem sie bereits ein A capella Album und eine Songkollektion die sich stilistisch aus den Bereichen Americana, Folk, Rock, Jazz und Pop nährt, sowie ein Kinder Album, das mit dem Parent’s Choice Gold Award ausgezeichnet wurde aufgenommen und selbstständig veröffentlicht hat, geht sie nun einen ganz großen Schritt nach vorne und hat mit A CALM SUN ein Country(folk) Album aufgenommen, dass die Vergleiche mit Kollegen wie Dolly Parton, Eleni Mandell oder Gillian Welch nicht zu scheuen braucht.

Mehr

Rob Moir

Kanada’s most touring artist ROB MOIR bringt mit seiner dritten Veröffentlichung SOLO RECORD endlich das Album auf den Markt, das die Lücke zwischen seinen schweißtreibenden Liveshows und den Wohlklängen einer kunstvollen Studioproduktion schließt.

Mehr

SLOW LEAVES

SLOW LEAVES - Enough About Me

VÖ                        : 24.11.2017

Kanada, Winnipeg. Aus den Demoaufnahmen die Grant Davidson aka SLOW LEAVES in seinem Keller aufnahm, entstanden mit der Unterstützung von Freunden  wie Jason Tait (Bahamas, Weakerthans), Rusty Matyas (Imaginary Cities, Sheepdogs) und Julie Penner (Broken Social Scene, Do Make Say Think) die 10 Songs die nun auf ENOUGH ABOUT ME zu hören sind. Poetische Lyrics, Musik die zwischen Indie-Elementen, Folk und Pop pendelt und eine Song fokusierte Stringenz die an glorreiche Alben aus den Siebzigern denken lässt, zeichnen das Album aus. Wohlklang in Tönen.

Mehr
Top